03Einladungen

Die Schriftgesprächsreihe „Die Bibel und ich“ nach der Methode der sog. Lectio Divina wird in der Pfarrei St. Viktor ab Oktober fortgesetzt.

Interessierte sind eingeladen, sich mit einem der Bibeltexte des kommenden Sonntags zu beschäftigen. Nach einer inhaltlichen Hinführung zum Bibeltext tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand ausgewählter Fragen über das Gehörte und Gelesene aus. Das Schriftgespräch dient nicht einer wissenschaftlich exegetischen Beschäftigung mit dem Bibeltext, sondern der persönlichen Überlegung, was das Wort Gottes mit meinem konkreten Leben zu tun haben kann. Biblische Vorkenntnisse sind nicht notwendig, lediglich die Bereitschaft, sich auf den jeweiligen Text und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzulassen. Jeder Abend schließt mit einem Teil aus dem Nachtgebet der Kirche. Selbstverständlich braucht man nicht an jedem Termin teilnehmen.

Die jeweiligen Abende finden in der Kapelle im Maria-Ludwig Stift statt, beginnen um 19.45 und dauern etwa eine gute Stunde.

Hier die Termine:

13. Oktober, 10. November, 8. und 15. und 22. Dezember (Advent), 12. Januar, 9. Februar, 9. März, 13. April, 11. Mai und 15.(!) Juni.
Der Termin am 10. November fällt krankheitsbedingt aus.

Da das Maria-Ludwig-Stift eine Seniorenpflegeeinrichtung ist, ist für die Teilnahme ein negativer Coronatest notwendig. Dieser kann als Selbsttest auch vor Beginn der Veranstaltung gemacht werden; hierzu bitte ca. 15 Minuten früher da sein.

Zwar hat die „Gemeinschaft des neuen Weges vom hl. Franziskus“ das Roruper Kloster Maria Hamicolt verlassen, doch weiterhin steht die Kirche zum Gebet und für Gottesdienste offen.

  • Täglich kann man während der hellen Tageszeit das Gnadenbild der „Immerwährenden Hilfe“ besuchen, dort Kerzen entzünden und seine persönlichen Anliegen dem Fürbittbuch anvertrauen.
  • An jedem Freitagabend findet um 19.00 Uhr eine musikalisch gestaltete Eucharistische Anbetung statt, die bis ca. 20.00 Uhr dauert.
  • An jedem zweiten Dienstag wird um 19.00 Uhr die Eucharistie gefeiert, so am 29.11., 13.12., 27.12., 10.01., 24.01. … usw.

Herzliche Einladung!

Viele Menschen sind – aus welchen Gründen auch immer – über Weihnachten allein. Daher möchten wir von den Pfarrgemeinden und der Familienbildungsstätte in Dülmen alle Alleinstehenden aus Dülmen und Umgebung, ganz gleich ob jung oder alt, einladen. 
Bei folgendem Programm feiern wir in froher und besinnlicher Runde den Heiligen Abend:

16:30 Uhr: gemütliche Kaffeetafel im einsA, Bült 1a
18.30 Uhr: gemeinsamer Besuch der Christmette in St. Viktor
19.30 Uhr: feierliches Abendessen im einsA, Bült 1a
21.30 Uhr: Ende der Veranstaltung.

Anmeldung und nähere Informationen im Pfarrbüro von St. Viktor (97995-201 oder stviktor-duelmen@bistum-muenster.de). Bitte melden Sie sich bis zum 15. Dezember an; mit Ihrer Anmeldung erbitten wir einen Teilnahmebeitrag von 15,- €. Taxi-Kosten sind darin nicht enthalten.

Nach 11 Jahren als Küsterin und Pflegerin der Außenanlagen von St. Mauritius wird Gaby David am Sonntag, 18.12.2022 zum Ende der Heiligen Messe um 11.00 Uhr in St. Mauritius in den Ruhestand verabschiedet. Die Pfarrei St. Viktor, in deren Kirchen Frau David Küsterdienste übernommen hatte, und besonders die Gemeinden St. Jakobus und St. Mauritius danken Gaby David für ihren Dienst und wünschen ihr alles erdenklich Gute für die Zukunft.
Alle, die sich mit ihr verbunden fühlen, sind zur Mitfeier der Heiligen Messe am Vierten Advent in St. Mauritius eingeladen

Am Vierten Advent, 18.12.2022, lädt das Seelsorgeteam der Pfarrei St. Viktor zu einem Abend der Versöhnung um 17.30 Uhr in die Viktor-Pfarrkirche ein. Er steht unter dem Leitwort „Die Nacht ist vorgedrungen, der Tag ist nicht mehr fern“. So beginnt ein Adventslied von Jochen Klepper, das in diesem Gottesdienst zur Besinnung einlädt.
Wie in den Vorjahren besteht im Anschluss an die Versöhnungsfeier die Gelegenheit zu seelsorglichen (Beicht-)Gespräch, zum Segen und zum Verweilen in der stimmungsvoll beleuchteten Kirche bei musikalischen Impulsen durch Christoph Falley. Im Anschluss an den Abend der Versöhnung wird um 19.00 die mediative Eucharistiefeier als Roratemesse gefeiert.

Da wohnt ein Sehnen tief in uns ...

Mitten im hektischen Alltagsgeschehen, mitten in Hetzerei und Glühweintaumel, mitten in Kaufrausch und Geschenke-Stress – da sehnt man sich nach Kraft gebenden Momenten, Begegnungen und Botschaften.

Mit schönen Texten und Liedern tanken wir Kraft. Denn Großes kündigt sich an!
Lenken wir den Blick auf Gottes frohe Botschaft!

Herzliche Einladung am 17. Dezember um 17.30 Uhr zur adventlichen Auszeit in St. Jakobus Karthaus. 

Ist Ihre Vorweihnachtszeit auch von Hektik geprägt? Wünschen Sie sich eine Zeit zum Luft holen?

Einen Ort, wo Sie Ihre Sorgen und Nöte ganz anonym einmal aussprechen können?

Kommen Sie hierzu am 16. Dezember 2022 in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in die St. Viktor Kirche. Unter dem Motto „night of lights“ sind alle Interessierten eingeladen, für ein paar Minuten in der Kirche zu verweilen … sich so von der Gegenwart Gottes (neu) berühren zu lassen … um dort ein wenig Ruhe zu finden … der Musik zu lauschen … und eine Kerze anzuzünden. Auch nach Verlassen der Kirche brennt Ihre Kerze als sichtbares Zeichen für Ihr Anliegen weiter. 

Nach und nach erleuchten die Lichter die dunkle Kirche und sind so ein Zeichen der Hoffnung und Zuversicht – die uns das kommende Weihnachtsfest und die damit verbundene Weihnachtsbotschaft auch im Jahr 2022 schenken sollen.

Wir laden herzlich zu einem Turnier, einer Olympiade ins einsA ein: Mittwoch, 14. Dezember um 19.30 Uhr im Bistro Orange.
Hier kann in 4er Teams mit unterschiedlichen Spielen wie Kicker, Tischtennis, einem Suchspiel usw. gegeneinander angetreten werden. Gerne kann man auch einfach als Zuschauer oder zum Leute treffen dazu kommen. Gemütliche Stimmung, Knabbereien und Glühwein laden zum Klönen und Spielen ein. Wir freuen uns sehr über eure Team-Anmeldungen bis zum 4. Dezember 2022 im Pfarrbüro St. Viktor und auf einen guten Abend der Begegnung.

am Sonntag, 11. Dezember um 19 Uhr in der St. Jakobikirche, Letter Str., Coesfeld.

Sr. M. Paula Wessel, Krankenhausseelsorgerin in den Christophorus-Kliniken, Coesfeld und der Bunte Kreis Münsterland laden zu diesem Gottesdienst alle Familien ein, in denen ein Kind, sei es in der Schwangerschaft oder im späteren Leben, verstorben ist und alle, die sich diesem Gedenken anschließen möchten.

Ein Licht geht um die Welt
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember stellen seit vielen Jahren Betroffene rund um die ganze Welt um 19.00 Uhr brennende Kerzen in die Fenster.
Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine Lichterwelle 24 Stunden die ganze Welt umringt.

Die Vorfreude bei CANTIAMO steigt!

Der November ist bereits halb vorbei und die Adventszeit kommt mit großen Schritten auf uns zu.

Überall in der Stadt kann man die Vorbereitungen für die Adventszeit und das anstehende Weihnachtsfest beobachten. Fleißige Hände, die die Geschäfte und Schaufenster schmücken, die Eisbahn aufbauen und auch sonst dafür sorgen, dass die Vorfreude auf die wohl schönste Zeit im Jahr wächst.

So ist es auch bei den Mitgliedern unseres Chores CANTIAMO. Die Vorbereitungen für unser erstes Adventssingen im Rahmen der diesjährigen Adventsimpulse in St. Viktor unter Leitung von Stella Ottinger laufen ebenfalls auf Hochtouren. Die Proben werden immer intensiver, dennoch steht die Vorfreude für die Sängerinnen und Sänger im Vordergrund. Viel zu lang ist es her, dass die Chormitglieder wegen Corona das Ergebnis ihrer Proben in der Gemeinde vorführen durften. Begleitet wird der Chor bei den Proben und dem Adventssingen vom Organisten von St. Viktor, Christoph Falley.

Geplant ist ein buntes Programm aus bekannten und auch weniger bekannten Chorstücken und stimmungsvollen instrumentalen Einlagen. Auch die Besucher der Veranstaltung sind eingeladen, bei einigen Liedern mitzusingen. Dies soll die gemeinsame vorweihnachtliche Stimmung noch verstärken.

Es werden unter anderem Stücke von David Angerman & Michael Barrett, Gutav Holst, Mendelssohn, K. Heizmann und andere aufgeführt.

Das Adventssingen „Light the candle“  findet am 11. Dezember 2022, um 15.00 Uhr in der St. Viktor-Kirche Dülmen statt. Der Eintritt ist frei, Einlass ist ab 14.30 Uhr.

Demnächst

Turnen im Sitzen
06 Dez 2022
14:30 Uhr
Café für Jedermann
07 Dez 2022
15:00 Uhr
Adventsfeier der kfd St. Joseph
07 Dez 2022
15:00 Uhr
Seniorentreff bei Kaffee und Kuchen
08 Dez 2022
15:00 Uhr
Adventsfeier der kfd St. Viktor
08 Dez 2022
15:00 Uhr
nach oben