Einladungen

Jeweils mittwochs (ab Aschermittwoch) in der Fastenzeit sind die Kommunionkinder unserer Gemeinde eingeladen, zusammen mit Pastoralreferentin Ursula Benneker-Altebockwinkel den Kreuzweg zu beten. Start ist um 15.30 Uhr am Eingang zum Friedhof Karthaus (Ausnahme am 18. März: Friedhof Merfeld), Schluss gegen 17.15 Uhr.

Anmeldung jeweils bis Dienstagmittag 11.30 Uhr im Pfarrbüro St. Viktor. Wetterfeste Kleidung!

Herzliche Einladung an alle Kinder mit ihren Familien

am Sonntag, den 23.Februar um 10 Uhr in die Kirche St. Joseph.

"Gott lädt alle ein"

Komm wir wollen feiern, du bist eingeladen.

Die Kinder dürfen verkleidet kommen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Plausch bei einem Kaffee und für die Kinder stehen Masken zum Basteln zur Verfügung.

 

Ostertour ins Sauerland.   

Es soll wieder etwas gemütlicher zugehen, findet Pfarrer Markus Trautmann – und meint damit die Radtour-Angebote für junge Leute der Pfarrei St. Viktor. Dreimal im Jahr sind Heranwachsende ab 12 Jahren zu einer Tour in die nähere oder weitere Region eingeladen, meistens innerhalb von NRW, mitunter aber auch ins Ausland. „Wir haben in manchen Ferien Tagesstrecken von 100 Kilometern geschafft“, resümiert Trautmann, „aber auf Dauer wollen wir ja nicht zu einem Survival Camp verkommen.“ Auf der nächsten Tour in den Osterferien lassen die Tagesstrecken von ca. 45 km genügend Zeit für Zwischenstopps, Besichtigungen und Freizeit.

Wohin geht es? Auf die Spuren des Anden-Missionars Friedrich Kaiser (1903-1993), nach dem in Dülmen bekanntlich eine Straße benannt ist. Die Tour in der Osterwoche führt zu Orten in Westfalen, wo Friedrich Kaiser als junger Mensch gelebt hat – genauer: nach Münster-Hiltrup, Hamm und Arnsberg-Oeventrop.

Die Radtour dauert vom 14. bis 18. April 2020. Die Betreuung erfolgt durch Pfarrer Trautmann und junge Erwachsene. Das Gepäck wird von einem Auto transportiert, Übernachtungen sind in einem Kloster, einer Jugendherberge und einer Schule, die Verpflegung ist einfach. Die Teilnahmegebühr beträgt 40,- Euro. Weitere Infos finden sich auf dem Flyer.

Fotos: Jan Schniggendiller

Einladung zur »lectio divina«

Hinter dem ungewöhnlichen Titel „Lectio Divina“ verbirgt sich eine Art des Umgangs mit der Heiligen Schrift, der kein Fachwissen voraussetzt, sondern lediglich die Bereitschaft, sich mit dem Bibeltext und seiner Bedeutung für das eigene Leben auseinanderzusetzen.

Wichtige Elemente sind dabei das wiederholende Lesen des Textes, Stille, unkomplizierter Austausch, Lied und Gebet.

Jeder Abend ist in sich abgeschlossen, was auch eine sporadische Teilnahme ermöglicht. 

Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr in der Kapelle von St. Mauritius, Hausdülmen.
Planen Sie bitte eine knappe Stunde ein.

Hier die Termine für das erste Halbjahr 2020

Januar 2020
2.1. | 16.1.

Februar 2020
6.2. | 20.2.

März 2020
5.3. | 19.3.

April 2020
2.4. | 16.4.

Mai 2020
7.5.

Juni 2020
4. | 18.6.

 

Wir suchen zwei neue FSJler*innen, die mit uns das Haus gestalten! Wir freuen uns über verantwortungsbewusste, kreative und kommunikative Bewerber*innen! 

Ein Besuch im einsA bei der jetzigen FSJlerin Alissa Schulz ist auch möglich. Da kannst Du herausfinden, ob das freiwillige soziale Jahr im einsA das Richtige für Dich ist! (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Wir haben zwei Einsatzorte im einsA vorgesehen. Der eine ist in der Kita, der andere schwerpunkt-mäßig in der Organisation und Mitgestaltung von Angeboten im einsA. Beide Stellen dienen der Begegnung zwischen den unterschiedlichen Menschen in Dülmen. Wir legen Wert darauf, dass Du viel Zeit hast, deine Möglichkeiten und Ideen auszuprobieren.

Demnächst

"Hellau" wir feiern
18 Feb 2020
14:31 Uhr
"Hellau" wir feiern
19 Feb 2020
14:31 Uhr
Kinderwortgottesdienst
23 Feb 2020
10:00 Uhr
nach oben