Die Kommission für Agrarfragen im kfd-Diözesanverband Münster e.V. lädt am Donnerstag, 9. Februar 2023, 14.30 Uhr alle interessierten Frauen aus dem Bistum Münster zu einem Torhausgespräch ein. Damit greift die Kommission für Agrarfragen nach der langen Corona-Pandemie wieder ein beliebtes Angebot auf und bietet damit den Frauen Gelegenheit über „Gott und die Welt“ zu reden. Diesmal ist das Thema: „Kirche heute –wie stark ist mein Glaube?“  Die Gesprächsrunde findet im Torhaus, Zur Gräfte in  Rosendahl-Holtwick, statt. Die Leitung dieser Runde hat Pastor Dirk Holtmann aus Rosendahl.Pater Florinwird als Gast anwesend sein.
Wie sieht es mit dem Glauben aus, wenn rund herum vieles wegbricht, die Zweifler der Kirche fernbleiben und sogar austreten? Was sagt die Aussage „ich trete zwar aus der Kirche aber ich glaube noch“. Wie sieht der Glaube überhaupt im Alltag aus? Wo findet man den Glauben? Kann man seinen Glauben leben und die Institution Kirche meiden?
In diesem Jahr steht der Weltgebetstag der Frauen unter dem Thema „Glaube bewegt“ und kommt von Frauen aus Taiwan. In verschiedenen Briefen schildern uns Frauen aus Taiwan ihren Glauben. Die Briefe könnten Frauen von hier geschrieben haben, denn die Lebenssituationen die in diesen Briefen geschildert werden, kennen viele Frauen hier auch. Gespannt darf man auf die Antworten in dieser Runde sein.
Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen sollen in dieser Gesprächsrunde Antworten gesucht und diskutiert werden.
Anmeldung ist erforderlich bei Margret Sundrum, Brock 32, 48720 Rosendahl, Tel. 02566-4639 oder beim kfd/KLFB-Diözesanbüro, Schillerstraße 44b, 48135 Münster, Tel. 0251-495471, E-Mail: kfd@bistum-muenster.de