Am Sonntag, den 26. Juni 2022 sind nach der Zeit der Corona-Beschränkungen wieder alle Merfelder zur Dankprozession eingeladen. 

In diesem Jahr beginnt die Dankprozession mit der hl. Messe um 9:00 Uhr in der herzoglichen Schlosskapelle auf Haus Merfeld. Für Ältere und Menschen mit Bewegungseinschränkungen gibt es die Möglichkeit vor der Reithalle auf den dortigen Stellplätzen zu parken.

Der Gemeinde ist es wichtig, das Gelöbnis auch in diesem Jahr zu pflegen und zu achten. Damit viele auch Ältere und Familien mit Kindern den Weg wieder leichter mitgehen können, ist der Prozessionsweg verändert und verkürzt worden.

Von der Schlosskapelle zieht die Prozession über die Raiffeissenstraße und am Friedhof entlang zum Schulhof der Merfelder Grundschule. Dort gestaltet der Kindergarten St. Antonius eine Station mit einem Segensaltar. Anschließend zieht die Prozession zum Abschlussgebet mit sakramentalem Segen in die Antoniuskirche.  

Die Gemeinde dankt allen Anwohnern, die den verkürzten neuen Weg mit Blumen und Fahnen schmücken.