Die Karthaus einmal anders erleben

Im Rahmen der Aktion „finde dein licht“ des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe findet am Samstag, 01.02.2020 um 19.30 Uhr in der St. Jakobus-Kirche auf der Karthaus eine Veranstaltung besonderer Art statt. Die Pfarrgemeinde St. Viktor kündigt sie unter dem Titel an: „Worte und Lieder zum Licht.Meditativer Vespergottesdienst mit Lichtfeier und Einzelsegnung, Texten und Liedern zum Licht.

Was verbirgt sich hinter diesem ausführlichen Titel? Pfr. Heio Weishaupt, der mit dem Liturgieausschuss von der Pfarrei St. Viktor die Veranstaltung geplant hat, erläutert den Ablauf so: „In die dunkle Kirche wird die brennende Osterkerze hineingetragen und mit einem Lied vom Licht begrüßt. Nach einem Lobgebet auf das Licht, Zeichen für Jesus Christus, wird an alle Mitfeiernden das Licht weitergegeben, so dass der Kirchenraum sukzessive vom Kerzenschein erleuchtet wird. Texte und Lieder vom Licht laden zum besinnlichen Gebet ein. Während des Fürbittgebetes können die Mitfeiernden Weihrauchkörner auf die glühende Kohle legen. Der zum Himmel aufsteigende Weihrauch symbolisiert das in den Himmel gerichtete Gebet. Am Ende der Feier sind alle eingeladen, sich einzeln segnen zu lassen und ein Wort vom Licht mit in den Alltag zu nehmen. Die Feier wird musikalisch von Christoph Falley und seiner Familie gestaltet werden.“ 

Am 02. Februar 2020 wird das sonntägliche Hochamt in St. Jakobus als Festmesse von „Darstellung des Herrn“ mit Kerzensegnung und Erteilung des Blasiussegens vom Kirchenchor mitgestaltet werden.

Aufgrund der Vorbereitungen wird die St. Jakobus-Kirche am Samstag, 01. Februar 2020, bis um 18.30 Uhr geschlossen sein.