Mai
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Glauben sehen – Spirituelle Tagesfahrt ins Emsland

Clemenswerth

Gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen, Neues erkunden oder Bekanntes vertiefen – das ist unter dem Leitgedanken „Glauben sehen“ das Ziel der fünften Tagesfahrt an spirituelle Orte: Schloss Clemenswerth und Gedenkstätte Esterwegen im Emsland. Die FBS Dülmen lädt Sie in Zusammenarbeit mit der Kath. Kirchengemeinde St. Viktor Samstag, 15. Juni 2019, herzlich ein, unter Leitung von Pfarrdechant Markus Trautmann und Reisebegleiterin Irmgard Neuß, Leiterin der FBS Dülmen, diese Orte im Emsland näher kennen zu lernen. Abfahrt um 7:45 Uhr ab dem Charleville-Mézières-Platz 2, die Rückkehr ist gegen 19:55 Uhr.

Barockkapelle und Konzentrationslager, Lebensfreude und Vernichtungswahn, Ehrfurcht vor Gott und Hass auf den Mitmenschen - beides liegt oft so nahe beieinander. Auf besonders eindrucksvolle Weise werden diese Extreme menschlicher Leidenschaft auf einer Tagesfahrt ins Emsland betrachtet - durch eine Besichtigung und Führung der barocken Schlossanlage Clemenswerth und ein Besuch in der Gedenkstätte Esterwegen mit Führung. Hat in Clemenswerth der geniale Baumeister Johann Conrad Schlaun bleibende Spuren der Frömmigkeit hinterlassen, so wurden im KZ Esterwegen unzählige Menschen gedemütigt und entwürdigt. An beiden Stätten wirken heute Ordensleute und laden zum Innehalten ein. Beim gemeinsamen Mittagessen können Sie sich über das Erlebte in der Gruppe austauschen. Nach einer kleinen Besinnung und einem geistlichen Impuls zum Abschluss geht die gemeinsame Fahrt nach Dülmen wieder zurück.

 
Weitere Infos und Anmeldung bei der Familienbildungsstätte Dülmen, Anmeldeschluss ist der 6. Juni 2019.

Programmflyer >>>

 

Foto: Zentralgebäude des Schloss Clemenswerth im Emsland; Foto: wikipedia#Von Wiki05 - Eigenes Werk, Gemeinfrei