Juni
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Familiengottesdienste in St. Viktor

FamGo2018 1Die Kirchengemeinde St. Viktor bietet in allen Gemeindeteilen regelmäßig Gottesdienste mit besonderer Gestaltung für Familien an.
Eine Übersicht für das erste Halbjahr 2018 ist dem Folder "Familiengottesdienste" zu entnehmen.
Dieser liegt auch ab sofort in allen Schriftenständen und Gemeindebüros aus.

Download Folder >>>



Kindercamp in Hamicolt

Kindercamp 2018
Auch in diesem Jahr veranstaltet die „Gemeinschaft des Neuen Weges vom Hl. Franziskus“ der Diözese Münster wieder ein Kindercamp für Jungen und Mädchen von 8 bis 12 Jahren. Die Veranstaltung vom 15. bis 21. Juli steht unter dem Motto „Vorsiche entflammbar“. Es geht um K
leophas und Salome, zwei Jünger von Jesus tauschen ihre Erinnerungen an Jesus am brennenden Lagerfeuer aus. Jeden Tag gibt es dabei eine neue spannende Geschichte als Theaterstück zu erleben. Wir werden fetzige Lieder singen und jede Menge Spaß miteinander haben. Spiel, Sport und Kreatives kommen garantiert nicht zu kurz. Die Unterbringung erfolgt gemeinsam mit Betreuern in Zelten im romantischen Klostergarten von Hamicolt. –  Die Kosten betragen 120,- €. Weitere Infos im Flyer oder unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kinderkirche in Heilig Kreuz

KinderkircheDie Gemeinde Heilig Kreuz lädt jeden zweiten Sonntag im Monat alle Kinder im Vorschul- und Grundschulalter in Begleitung ihrer Eltern zur "Kinderkirche" ein. Um 11.00 Uhr treffen sich alle zu einem Wortgottesdienst im Pfarrheim Maria Königin. Danach ist noch Gelegenheit zu einem gemütlichen Ausklang bei einer Tasse Kaffee.



religiöse Radtouren in den Ferien

IMG 0614Jeweils in den Oster-, Sommer- und Herbstferien bietet die Gemeinde St. Viktor unter der Leitung von Pfarrer Markus Trautmann religiöse Radtouren für junge Leute ab 12 Jahren an. Die Tour dauert etwa fünf Tage, übernachtet wird in Schulen oder Pfarrheimen.

Bei der Tour geht es darum die Schönheit der Natur und die Gemeinschaft untereinander zu erleben! Die Gruppe begibt sich auf die Spuren des christlichen Glaubens, besucht wichtige Gedenkorte oder Klöster und erfährt etwas über interessante Glaubenszeugen. Die Fahrt dient also der Glaubensvertiefung, daher sollte man also Interesse an Religion und Kirche mitbringen.
Die jeweiligen Termine und Ziele sind dem Ferienkalender zu entnehmen.



Time out – in der Marienschule

Logo TimeoutDer Sachausschuss für Jugendarbeit in St. Viktor lädt jeden Freitag in der ersten großen Pause zu einer spirituellen Auszeit in den Meditationsraum der Marienschule ein.
Herzliche Einladung an alle jungen Leute.




Wallfahrt in die Ardennen

Jugendliche radeln nach Belgien

 

Radtour SommerZu den schönsten Landschaften Mitteleuropas zählen die Ardennen, ein Gebirge südwestlich von Aachen, im Nordwesten von Belgien. Hier liegt der Wallfahrtsort Banneux (sprich: Bannöh), wo 1933 die Gottesmutter Maria einem Mädchen erschien und den Gläubigen eine Quelle schenkte. Seitdem ist Banneux ein vielbesuchter Wallfahrtsort: Belgier, Niederländer und Deutsche pilgern hierher, aber auch Papst Johannes Paul II. war schon mal als Pilger in Banneux.

Die Dülmener Kirchengemeinde St. Viktor lädt alle interessierten Jugendlichen ein, in der 6. Woche der Sommerferien an einer religiösen Ferienfreizeit auf dem Fahrrad teilzunehmen und nach Banneux zu pilgern. Die Radtour dauert vom 20. bis 26. August; die Betreuung erfolgt durch Pfarrer Markus Trautmann und junge Erwachsene. Das Gepäck wird von einem Auto transportiert, Übernachtungen sind in Pfarrheimen und Klöstern, die Verpflegung ist einfach. Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 12 Jahre, die Teilnahmegebühr 45,- €. Weitere Infos und Anmeldung bis zum 15. Juli in den Gemeindebüros von St. Viktor.

Wortgottesdienste für Kinder

 IMG 9949Ab dem 21. Januar 2018 startet eine neue Reihe von Kinderwortgottesdiensten. Diese finden immer am dritten Sonntag jeden Monat um 10.00 Uhr in St. Joseph statt, außer an Pfingsten und im August.

Besonders eingeladen sind Familien mit kleineren Kindern bis zum Grundschulalter. So sollen kindgerechte Gebete und Lieder gesprochen und gesungen sowie eine Geschichte aus der Bibel anschaulich erzählt werden. Die Kinder, die sich frei im Kirchenraum bewegen, dürften mitreden, selbst etwas malen oder basteln, so die Organisatoren.