Februar
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 1 2

Lectio Divina – Die Bibel & ich

Lectio DivinaLesen der Bibel in Gemeinschaft. Informationen über den Text. Überlegungen, was der Text mir persönlich bedeutet.
Neugierig? Dann kommen Sie doch einfach zu einem lectio divina-Abend, jeweils donnerstags, in die Kapelle der St. Mauritius-Kirche in Hausdülmen. Jeder Abend ist in sich abgeschlossen. Auch wenn Sie erst einmal nur zuhören wollen, sind Sie willkommen. Außer der Bereitschaft, sich auf Gottes Wort einzulassen, brauchen Sie nichts mitzubringen.

Wenn Sie wollen, können Sie natürlich Ihre Bibel mitbringen. Es gibt aber an jedem Abend den entsprechenden Bibeltext für alle Teilnehmenden.
Sie werden begleitet von einem Seelsorger bzw. einer Seelsorgerin aus dem Team von St. Viktor.

Weitere Infos und Termine sind dem Flyer zu entnehmen >>>

„Unser Weg als Gemeinde“

Einkehrtag im Kloster Maria Hamicolt 


Gottesdienst-1In diesem Jahr lebt eine kleine Tradition der Pfarrgemeinde St. Viktor wieder auf: ein Einkehrtag zur Fastenzeit im Kloster Maria Hamicolt. In diesem Jahr sind die vielen Ehrenamtlichen in „Neu St. Viktor“ bzw. in den Gemeinden und Gemeinschaften die Zielgruppe der Begegnung am Samstag, dem 16. März 2019. 

Seit fünf Jahren besteht die „neue“ Dülmener Pfarrgemeinde St. Viktor, die Anfang 2014 durch Fusion von ehemals sechs selbständigen Gemeinden entstand. „Wo stehen wir ein halbes Jahrzehnt später?“, so fragt Pfarrer Markus Trautmann. „Wo konnten wir ‚Gutes bewahren und Neues wagen‘? Wie blicken wir in die Zukunft? Wie werden wir in Zukunft Glauben leben und Gemeinde erfahren?“

Neben etlichen Haupt- und Nebenamtlichen engagieren sich viele Menschen in „Neu St. Viktor“ in einem Ehrenamt: sei es als Lektor oder als Katechetin; sei es im Team der kfd oder im Kirchenvorstand; sei es als Messdienerin oder im Ortsausschuss … – Sie alle sind an dem Besinnungstag in der Fastenzeit eingeladen, die eigentlichen Grundlagen einer christlichen Gemeinde neu in den Blick zu nehmen. Was sagt das Neue Testament über die Nachfolge Jesu? Welche Impulse schenkt Papst Franziskus einer Gemeinde von heute? Und nicht zuletzt: Was sind unsere ganz persönlichen Erfahrungen und Einstellungen? 

„Wir wollen uns durch Gespräch und Austausch, Schriftbetrachtung und Gebet neu stärken lassen, den Weg als Gemeinde neu zu beschreiten und zu gestalten“, so Trautmann. Zur Bestreitung der Auslagen (Kaffee, Mittagessen, Kuchen am Nachmittag) wird ein Kostenbeitrag von 10,- € erbeten. Der Anmeldeschluss ist der Aschermittwoch. Nähere Infos und der Ablauf des Tages finden sich auf einem Flyer >>>