August
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wie aus kleinen Spenden eine Mahlzeit oder ein Paar Schuhe werden können

Kleine Spende – Große Hilfe

 
SpendenschildSchon lange existiert nahe der Marienstatue in der Josephskirche ein Opferstock, eingelassen in der Wand. Hier sammelt die Gemeinde Spenden für die Peruprojekte, die seit vielen Jahren durch viele Gemeindemitglieder immer wieder großzügig unterstützt wurden und werden.
Um auch bei den nachwachsenden und jüngeren Menschen unserer Gemeinde ein Bewusstsein für die Projekte in Tablada und Caravelí zu wecken, hat der Perukreis St. Viktor ein neues Schild erstellt und beim Opferstock aufgehängt.
So soll vielleicht der ein oder andere beim Gottesdienstbesuch daran erinnert werden, dass auch die kleinste Spende für unsere Projekte bei den Kindern in Tablada und in den Dörfern in den Anden einen spürbaren Unterschied machen: eine Mahlzeit im Comedor, der Sozialstation in Tablada, kostet ca. 1 €. Ein Paar Gummistiefel für die Kinder in den Anden, die von den Schwestern von Caraveli betreut werden, ca. 3€.
Wenn Menschen bei uns ein bisschen abgeben, können in Tablada einige Kinder warm essen und andere haben in der Regenzeit trockene Füße. 
Wenn jeder gibt, was er hat, dann werden alle satt ...
 
In diesem Sinne grüßt Sie der Perukreis St. Viktor!
i.A. C. Hoppe