Juni
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

10 Jahre Erstkommunionkinderwallfahrt zum Emmerickgrab

Bericht vom 18. Mai 2019

 

2Y4B6321Bereits zum zehnten Mal veranstaltete der Emmerick-Bund e. V. für alle Erstkommunionkinder der Dülmener Kirchengemeinden eine Wallfahrt zum Grab der wohl bekanntesten Dülmenerin. Dabei haben sich am Freitagnachmittag etwa 200 Kommunionkinder mit ihren Eltern, Geschwistern und Katecheten von der Viktorkirche zur Heilig-Kreuz-Kirche aufgemacht, um dort einiges über das Leben und Wirken von Anna Katharina Emmerick zu erfahren.

Zu Beginn wurde allen Kindern eine Emmerick-Medaille als Wegbegleiter überreicht, die von Pfarrer Peter Nienhaus gesegnet wurde. Nach einer kurzen Einstimmung in der Viktorkirche pilgerten die Kinder gemeinsam zur Heilig-Kreuz-Kirche, wo ihnen die Geschichte der Seligen in einem Dialog zwischen Clemens Brentano (Pastoralreferent Christian Rensing) und Anna Katharina Emmerick (Pastoralreferentin Ursula Bennecker-Altebockwinkel) nähergebracht wurde. Danach fanden sich die jungen Pilger am Emmerick-Grab ein, um gemeinsam zu beten.

Die Veranstaltung klang mit einem gemeinsamen Picknick in und um das Pfarrheim Heilig Kreuz aus. Viele Kinder und Erwachsene nutzten auch die Gelegenheit, um an einer Führung durch die Gedenkstätte teilzunehmen.

 

Foto: Georg Winkler