Oktober
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Pfarrer Peter Thewes verstorben

Peter ThewesAm Donnerstag, 4. Mai 2017, starb in den Abendstunden der frühere Dülmener Pfarrer Peter Thewes im Alter von 98 Jahren. Thewes wurde 1919 in Hamm-Bossendorf geboren und 1949 zum Priester geweiht. 1957 kam er als Kaplan nach Dülmen St. Viktor, von hier aus betreute er den Bau der Josephskirche und wurde ab 1964 erster Pfarrer der neu gegründeten Gemeinde St. Joseph. 1978 wechselte Thewes als Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat nach Münster. Seit 1984 lebte der emeritierte Domkapitular in Haltern.

Am Freitag, 12. Mai, wird Pfarrer Thewes in der Kirche St. Sixtus in Haltern aufgebahrt. Während des ganzen Tages haben dann alle die Möglichkeit zum persönlichen Gebet und zum Abschied. In der um 18 Uhr beginnenden Abendmesse in St. Sixtus wird für ihn gebetet und seiner besonders gedacht. Die KAB St. Sixtus lädt um 19 Uhr zu dem Totengebet ein. Das Requiem ist am Samstag, 13. Mai um 10 Uhr in der Kirche St. Sixtus, anschließend findet die Beisetzung auf dem katholischen Friedhof in Haltern, Hullerner Straße statt.