August
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

„Ein Ort der Begegnung“

Bericht vom 14 März der Dülmener Zeitung / Foto: Kirchengemeinde St. Viktor


Einweihung des neuen Pfarrbüros

Im Anschluss an den Gottesdienst und die Verabschiedung von Ludger Streyl wurde das neue Pfarrbüro von St. Agatha eingeweiht. „Ich hoffe, dass dieser Ort für das Dorf Rorup ein Ort der Begegnung wird“, betonte Pfarrdechant Markus Trautmann bei der Segnung. Unter den Klängen von „Maria, breit‘ den Mantel aus“ zog Trautmann anschließend samt Messdienern durch die neuen Räumlichkeiten. „Ich war seit der Renovierung das erste Mal hier drin.

Das ist großartig“, freute er sich und lobte die geleistete Arbeit. Robert Wulf vom Kirchenvorstand dankte allen Beteiligten wie etwa den Handwerkern, „die es ermöglicht haben, das hier zu verwirklichen.“ 

Die Besucher zeigten sich von dem neuen Pfarrbüro begeistert. „Es sieht gut aus“ und „Es ist richtig schön“ war überall zu hören. Auch die Barrierefreiheit werde noch sicher gestellt, versicherte der Pfarrdechant. Dann sollen die Stufen im Eingangsbereich durch eine Rampe ersetzt werden. 

Vor Weihnachten war mit den Renovierungsmaßnahmen im Pfarrhaus begonnen worden (DZ berichtete). Für das neue Büro, zudem ein Wartebereich, Sanitäranlagen sowie ein Archiv gehören, waren dort Räumlichkeiten abgetrennt worden.