Januar
So Mo Di Mi Do Fr Sa
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

„Dülmen macht den richtigen Schritt“

Info vom 14. Januar 2016 / Bericht und Foto: Stadt Dülmen

Landrat Dr. Schulze Pellengahr informiert sich über IGZ-Projekt

Der Landrat informiert sich über das IGZBeeindruckt vom Projekt „Intergeneratives Zentrum“ (IGZ) zeigte sich am Dienstag, 12. Januar, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr. Den ganzen Tag über war er mit einem Team der Regionale 2016-Agentur im Kreis Coesfeld unterwegs gewesen, um sich über verschiedene Regionale-Projekte zu informieren. Am späten Nachmittag machte er Station in Dülmen, wo ihn Bürgermeisterin Lisa Stremlau gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von Kirche, Politik und Stadtverwaltung begrüßte.


Bei einer kurzen Besichtigung der Baustelle erläuterte Stadtbaurat Clemens A. Leushacke den aktuellen Sachstand und schilderte die geplanten Baumaßnahmen. Anschließend tauschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Balkonzimmer des Rathauses über das Projekt aus. „Mit dem Intergenerativen Zentrum möchten die katholische Kirchengemeinde St. Viktor und die Stadt Dülmen Antworten auf die Herausforderungen des demografischen Wandels geben“, unterstrich Bürgermeisterin Lisa Stremlau. Das IGZ solle ein Begegnungsort für Menschen aller Generationen und Kulturen werden.

„Es ist eine tolle Sache, dass sich Stadt und Kirche mit der Unterstützung der Politik gemeinsam dieser wichtigen Aufgabe gestellt haben und sich zusammen für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger engagieren“, betonte Dr. Schulze Pellengahr. „Dülmen macht den richtigen Schritt.“ Er freue sich schon darauf, das Miteinander der Generationen im IGZ demnächst selbst erleben zu können, so der Landrat.

Derzeit laufen zwischen Rathaus und Bült noch die archäologischen Untersuchungen, im Sommer sollen die hochbaulichen Arbeiten beginnen.


Foto: Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von Kirche, Politik und Verwaltung begrüßte Bürgermeisterin Lisa Stremlau (5. v. li.) Landrat Dr. Schulze Pellengahr (4. v. li.) und das Team der Regionale 2016-Agentur in Dülmen.