Juli
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Mit Liebe zum Detail

14.12.2013
Bericht aus der Dülmener Zeitung von Sigrid Muddemann

Rorup. Über eine neue St.-Agatha-Fahne können sich die Roruper passend zur Fusionierung der Kirchengemeinden freuen.
Während der heiligen Messe wurde die neue Fahne feierlich von Pfarrer Alois Rohlmann geweiht. „Sie soll uns immer in der Zukunft als Schutzfahne begleiten“, sagte Rohlmann. Gleichzeitig soll sie auch als Prozessionsfahne und als Fusionsfahne in der Zukunft dienen.
Den Vorschlag, eine neue Fahne erstellen zu lassen, kam vom Kirchenvorstand und vom Pfarrgemeinderat. Die Fahne wurde in Nordkirchen in den Caritaswerkstätten von behinderten Menschen erstellt.
In akribischer Feinarbeit und mit ganz viel Liebe zum Detail entstand so eine sehr schöne Fahne. Auf der Vorderseite ist die Pfarrkirche zu sehen, die Rückseite schmückt die Pfarrpatronin, die Agatha.
Die heilige Messe, bei der die neue Fahne geweiht wurde, war sehr gut besucht. Gleichzeitig mit der Fahnenweihe wurden auch die neuen Kommunionkinder vorgestellt und begrüßt.
Pfarrer Alois Rohlmann fand sehr passende Worte zum Thema Schatzsuche, in einer Schatztruhe befand sich eine große halbe, goldene Perle, die von einem Kommunionkind entdeckt wurde.
„Die müsst ihr selber jetzt in der Vorbereitungszeit jeder selbst vervollständigen, ihr alle seid selbst auch ein großer Schatz,“ so Rohlmann.